Spielbetrieb

11.07.16 | Deutschland gewinnt U12-Europameisterschaft

Deutschland hat bei der erstmaligen Teilnahme an der U12-Baseball-Europameisterschaft gleich den Titel gewonnen. Am Samstag bezwang das Team von Headcoach Georg Bull Gastgeber Tschechien mit 9:2 im Finale in Trebic.

Für den Deutschen Baseball und Softball Verband e.V. (DBV) ist es nach der U15-EM 2015 der zweite internationale Titel überhaupt.

Die deutsche Schüler-Nationalmannschaft konnte im Endspiel schon frühzeitig die Zeichen in Richtung Sieg stellen. Nach der schnelle Führung Tschechiens in der oberen Hälfte des ersten Spielabschnitts konterte Deutschland mit drei Runs in der unteren Hälfte und baute in der Folge den Vorsprung kontinuierlich aus. Catcher Yannic Walther war mit drei Hits, einem Homerun, drei Runs und drei RBI der erfolgreichste Akteur im Finale. Kalle Michel und Tristan Russel erzielten jeweils zwei Runs. Auf dem Mound hielten währenddessen Russel und Noah Lindt die starke tschechische Offensive kurz.

Deutschland hatte das Endspiel ungeschlagen erreicht. In der Vorrunde bezwang man in Gruppe B Russland, Frankreich, Litauen, Ukraine und Rumänien. Der siebenmalige Europameister Tschechien hatte Gruppe A ungeschlagen abgeschlossen. Bereits mit der Finalteilnahme hatten sich beide Teams für die U12-Baseball-Weltmeisterschaft 2017 in Taiwan qualifiziert.


zurück

Video vom Sommercamp der Westfalenbande

Video vom Sommercamp

Video zur Grundschulmeisterschaft in Paderborn

Paderborner Grundschulmeisterschaft 2015

Schüler DM 2017

Schüler DM 2017 in Paderborn

Tabellen

Specials