2012

23.06.12 | Ein geschlossenes Team

Am Samstag, den 23. Juni 2012 trafen die Wanderers T-Baller auf dem New Hermann’s Field in Ratingen auf das Team der dort ansässigen Goose Necks

Da diese Gruppe zum großen Teil aus Mädchen bestand, schien der Sieg für einige Dortmunder Spieler schon vor Spielbeginn klar zu sein, doch diesen Zahn zog ihnen ihr Coach Volker Wiederstein rechtzeitig. So startete das erste Spiel des Tages, bei dem der Baseball aus dem Ruhezustand vom T geschlagen wurde, fair und ausgeglichen. Auch der Sonnenschein und die zahlreich mitgereisten Fans (Eltern und Geschwister), die die Tribüne hinter dem Backstop bevölkerten,  taten ihr Übriges zur guten Stimmung.

 

Spiel 1 begann auf beiden Seiten punktereich. 5 Runs für Dortmund, 6 Runs für Ratingen waren die Scores des ersten Innings. Es folgten weitere 4 Runs für Dortmund und 5 Runs für Ratingen im zweiten Durchgang. Ein knapper Vorsprung also für das Team aus dem Rheinland. Es blieb spannend bis zum fünften und letzten Inning, in dem die Mini-Wanderers auf 12-15 Runs durchbrechen konnten. Doch da die Ratinger als Gastgeber nachlegen durften, hieß es, die Verteidigung stark zu halten. Direkt die ersten beiden Batter des Gegners hatten das Pech eines Strike Outs bzw. konnten konsequent, mit sicherem Spiel am First Base, Aus gemacht werden. Zwei weitere Batter schafften es auf die Bases, doch ein glückliches drittes Aus bevor diese Runner die Runde beenden konnten, verhalf den kleinen Baseballern aus Dortmund zum Sieg in der erste Partie des Tages.

 

Spiel 2 bedeutete für die Spieler, den getossten Ball zu schlagen. Motiviert vom Erfolg des ersten Spiels gingen sie in den Angriff. Doch die Pause steckte noch in den Knochen und lediglich ein einziger Punkt kam ins Ziel, bevor die Kinder so richtig in Fahrt kamen. Glücklicherweise ging es dem gegnerischen Team ebenso, den Ratingern gelang im ersten Durchgang nicht mal ein einziger Punkt. Doch dann starteten die Schwarz-roten durch, 6 Punkte im zweiten, 2 im dritten und weitere 6 im vierten Inning wurden auf dem Scoreboard am Feldrand notiert. Die Jungs und Mädels aus Ratingen hingegen, hatten auf den geworfenen Ball nicht so viel Erfolg. Aber selbst wenn, stand die Verteidigung aus Dortmund sicher auf ihren Positionen und verhinderte mit einfachen, aber stets sicheren Plays die Angriffe der Gegner. Nach vier Durchgängen war das Spiel offiziell mit 5-15 Punkten für Dortmund zu Ende. Aus Trainingsgründen hatten die Coaches beider Teams entschieden, auch das letzte, fünfte, Inning zu Ende zu spielen, auch wenn die Punkte (6 für Dortmund, 0 für Ratingen) das Ergebnis nicht mehr veränderten.

 

Ein geschlossenes Team hat an diesem Spieltag eine super Leistung gezeigt.

 

Dennoch gilt es, besonderes Augenmerk auf unseren Powerhitter Joshua Klute zu legen: vier Mal legte er einen meisterhaften Schlag vor, flitzte um die Bases und schaffte so vier inside-the-park-Homeruns! Selbst seine Nicht-Homerun-Schläge waren immerhin Triples. Betreuer und Zuschauer standen auf den Bänken.

Auch in der Defence standen unsere Kids ihren Mann: Wie auch schon in den letzten Wochen zeigte Mike Odendahl sein Talent, Fly Balls zu fangen und auch die Kombination aus Deniz Ljatifi und Joshua Klute am First Base funktionierte erneut super. Allein im zweiten Spiel schaffte Deniz es zwei Mal, den geschlagenen Ball zuerst aus der Luft (= 1. Aus) zu fangen und diesen dann zum First Base Mann zu werfen, wo sie den unaufmerksamen Ratinger Runner als zweites Aus verbuchen konnten.

Und unser Apell: Mehr Kraftfutter für Joshua und das Rezept für uns alle!

 

Dortmunds Mr. Buttermaker (Trainer Wiederstein) wirkte, so der Eindruck einer unserer Spielermütter, „stolz wie Bolle“ und damit traf sie den Nagel wohl auf den Kopf. Auch andere vergangene Spiele waren schon sehr zufriedenstellend verlaufen, doch der heutige Spielverlauf war der Lohn vergangener Arbeit.


zurück

Video zum ELBCamp

Video vom ELBCamp

X-mas Cup 2019

X-mas Cup 2019

X-mas Cup

08. Dezember 2019

Andreas Winter Sporthalle

Sertürner Weg 13

33104 Paderborn

 

Treffen 10.00 Uhr

Beginn 10.30 Uhr

Ende ca. 14.30 Uhr

Anmeldung bis zum 16.11.2019 gesammelt mit Geburtsdatum als Verein an

b.schonlau@westfalenbande.de

 

Teams können als Vereinsmannschaften melden

oder aber auch einzelne Spieler für das WB Allstar Team

 

Specials